Fachbeiträge und Tipps von Nina Gerling

Moin! Ich bin Nina Gerling und habe mich als Frontend-Entwicklerin auf Barrierefreiheit (Accessibility) und Benutzerfreundlichkeit (Usability) im Internet spezialisiert.

Ich veröffentliche hier Artikel zu meinen Fachthemen, damit das Internet für alle Menschen besser nutzbar wird. Außerdem habe ich mich im Winter 2022 bewusst dazu entschieden, mehr Basisartikel zu schreiben, damit auch Neulinge ausführliche und aktuelle Quellen finden.

Aktuelle Beiträge RSS-Feed

So schreiben Sie gute Alternativtexte für Bilder

In dieser Anleitung lernen Sie, wie Sie Alternativtexte erstellen, die zum jeweiligen Kontext passen, wirklich hilfreich sind und das Internet für alle Personen zugänglicher machen.

Archivbeiträge

Ich habe sehr lange und intensiv mit dem Content Management System Contao gearbeitet. Viele Artikel aus meinem Archiv sind deshalb auf Contao ausgerichtet. Da die Inhalte noch genutzt werden (wie mir mitgeteilt wurde), lasse ich sie vorerst im Archiv stehen.

Contao: Nach Website-Import kein Aufruf möglich: 403 Forbidden

Du hast deine Contao-Website bei einem Webhoster gesichert (Backup) und es dann bei einem anderen Webhoster wieder per SSH importiert. Domainpfad etc. ist alles korrekt eingestellt. Trotzdem siehst du beim Aufruf der Domain nur die Meldung „403 Forbidden“. Was ist los?

Typische Cookie-Details für Contao4-Websites

Eine Übersicht der häufige Cookies, die im Umfeld von Contao 4-Websites genutzt werden. Häufig werden diese Angaben von Datenschutzexpert*innen abgefragt, die die Datenschutzerklärung für ein Projekt erstellen. Alle Angaben ohne Garantie oder Haftung!

All-Inkl: Received too large SFTP package

Sie versuchen sich beim Webhoster All-Inkl per SFTP (Terminal / SSH) einzuloggen und erhalten von Ihrem Programm die Meldung „Received too large SFTP package“ oder „Es wurde ein zu großes SFTP-Paket empfangen“?

Mehr Zeichen für das Alternativtextfeld in Contao 4

Contao 4 begrenzt das Datenbankfeld für den Alternativtext bei Bildern auf 255 Zeichen. Wenn Online-Redakteur*innen zur Verbesserung der Barrierefreiheit hochwertige Alternativtexte formulieren, reicht das häufig nicht aus. Zum Glück lässt sich das leicht korrigieren.